Blogs

Blogs
Nach Blogeinträgen suchen:
5.342
Blogeinträge insgesamt

Eintrag Nr eine Mio oder so XD

LeCoeurDuCiel Das Herz des Himmels | 29.08.2010 Aufrufe Symbol 12 Kommentare Symbol 4

.
ich glaube man lernt in solchen Communities die komischten Leuten kennen und auch hier merkt man erst,wen man durch wen so kennen lernt...
Ich bin ein Mensch,der an das Schicksal glaubt,es passiert einfach nichts ohne Grund,so wohl auch bei mir...
ich wurde damals angeschrieben,weil mein Ex (wir erwähnen den Namen auf keinen Fall) mit auf einem Bild von mir war.
So lernte ich Gordon kennen, durch Gordon wiederrum die Raupe...
durch die Raupe den Fiedler,der dann bei uns arbeitete und über dieses Geschehen meinen Schatz *---*
sicher ist vieles nicht so gelaufen (gerade mit Ex Freunden), wie man es gerne gehabt hätte,aber so war es eine endlose Kette von Bekanntschaften,die einen dann doch zu dem Richtigen brachten.
Yeah Mister Wright XD
okay lassen wir das,aber so denke ich,dass es nie verkehrt sein kann neue Leute übers Internet kennen zu lernen,vielen wäre man so nie begegnet: (Tribut to: Jenny,Elisa, Biene, Sam uvm)
Danke hab euch echt lieb gewonnen
und um ihn nochmal zu erwähnen (süßholzraspeln is zu geil XD) natürlich meinen Schatz,denn ich denke das Annähern bei MV hat es leichter gemacht,als sich so auf der Straße zu begegnen und nie anzusprechen,auch wenn dein Vorwand gelogen war XD
aber ich denke,dass es gut so war und ich bin so glücklich mit dir,was ich mir sonst nie erträumt hätte,doch ich habe mich von Tag zu Tag immer mehr in dich verliebt (na is euch allen schon schlecht? XD)
und heute bin ich so verdammt froh dich zu haben,denn es würde wohl niemand vom Wesen her besser zu mir passen als du.
Ich find es toll,dass deine Familie mich so schnell aufnahm und akzeptierte und unser eigenes Leben durch den Auszug sehr früh statt fand,aber du weißt kein Blödsinn machen,mein Papa schleppt nix mehr hier runter XD
ich danke dir,dass du da bist,wenn ich dich brauche und ganz wichtig mich erträgst,wenn ich Launen habe und keinen Streit mit mir anfängst...
"Liebe mich dann,wenn ich es am wenigsten verdient habe,denn dann brauche ich es am meisten" und genau das tust du und dafür Danke.
Ich liebe dich so sehr und hab euch anderen so sehr lieb gewonnen

kindesmishandlung

Andrea B. | 09.05.2011 Aufrufe Symbol 6 Kommentare Symbol 0

Ein Kind sagt zu seiner Mama: "Mama, ich habe Dein Bettlaken mit Lippenstift angemalt". Aus Wut verprügelt sie ihr Kind bis dieses bewusstlos da liegt. Reuevoll und in Tränen aufgelöst bittet sie ihr Kind die Augen aufzumachen, aber es ist zu spät. Sein kleines Herz hat aufgehört zu schlagen. Im Schlafzimmer auf dem Bettlaken stand: "Ich liebe Dich Mama". Kopiere den Status wenn Du gegen Kindesmisshandlung bist!

China muss ausgerottet werden

Mandy D. | 09.07.2010 Aufrufe Symbol 7 Kommentare Symbol 1

Illegaler Tierhandel in China

China ist einer der Staaten, in denen bis heute kein Tierschutzgesetz existiert. Tiere als Lieferanten für Rohstoffe spielen in China eine große Rolle, unter anderem für die Traditionelle Chinesische Medizin, Pelzhandel und Nahrung. "Delikatessen" wie Bärentatzen, Affenhirn oder Tigerpenis erzielen auf dem blühenden Schwarzmarkt Rekordpreise. In kaum einem anderen Land wird ein so umfassender Tierhandel betrieben wie in China.

In China gibt es keine Vorschriften für die Haltung von Tieren, daher vegetieren die Tiere zusammengepfercht in kleinsten Käfigen unter dramatischen Bedingungen, bevor sie getötet oder sogar bei lebendigem Leibe gehäutet werden - in China gibt es keine Vorschrift, die eine Betäubung oder Tötung vor dem Häuten zur Pflicht macht. Zwar gibt es ein Gesetz zum Schutz bedrohter Tierarten, doch schließt dieses den allgemeinen Tierschutz nicht mit ein.

Auch hält es die Schwarzhändler nicht davon ab, streng geschützte Arten wie Tiger und Nashörner auf dem Schwarzmarkt anzubieten, mit denen hohe Profite gemacht werden. Auch Hunde, Katzen, Ziegen und Schafe werden in China in Massen getötet, um mit ihren Pelzen Geschäfte zu machen. Schätzungen zur Folge werden jährlich zwei Millionen Hunde und Katzen in China getötet, deren Häute als "fertige" Lederartikel auch auf dem europäischen Markt von ahnungslosen Kunden gekauft werden. (Quelle: Peta.de)

Illegaler Tierverkauf an asiatische Restaurantsin Burma ist ein Marktplatz des Grauens

Ob Knochen, Genitalien oder Felle: Der illegale Tierhandel in Burma ist ein Marktplatz des Grauens! Geschnetzeltes vom Hund, Leopardenfilet süß-sauer, eine kleine Affenhand und ein Schlückchen Tigerwein für die Gesundheit. In China gibt es kaum ein Tier, das nicht auf der Speisekarte von Feinschmeckern steht, als teure Leckerbissen aber nur schwer zu bekommen sind. Viele der so genannten Delikatessen stammen aus Mong La, einer kleinen Stadt in Burma kurz hinter der chinesischen Grenze. Für die Gourmets aus dem Reich der Mitte ein Paradies .
All diese Tiere sind vom Aussterben bedroht und viele Arten wurden sogar schon von diesen "Menschen" ausgerottet und für alle Tiere folgt dort ein grausamer Tod, nur für Geld.

Es ist doch nicht gerecht, das niemand dort durchgreift und alles stoppt.
Meiner Meinung nach sollten genau dieses Volk ausgerottet werden, komplett., sonst haben die wenigen Tiere, die dort noch um ihr Leben kämpfen, nie eine Chance und es wird recht bald kaum noch Tierarten geben und auch dann wird irgendwann die Menschheit aussterben, denn die Tiere sind die WICHTIGSTEN LEBEWESEN AUF ERDEN.

ich hoffe ihr findet es genauso und wir könnten irgendwie einen Weg finden um dieses Grauen zu verhindern.
also STOPPT DIE TIERQUAL UND AUSROTTUNG

Schatzi

Jule !. | 30.08.2010 Aufrufe Symbol 7 Kommentare Symbol 0

Hy mein schatz ich liebe dich und unseren kleinen überalles!

Mein persönlicher Himmel

LeCoeurDuCiel Das Herz des Himmels | 12.02.2009 Aufrufe Symbol 16 Kommentare Symbol 0

die Kälte
Ich sitze wieder hier,
zum wievielten Mal kann ich nicht sagen.
ich komme oft her
hier bin ich dem Meer so nahe und der Einsamkeit
weg von zu Hause
und weg von meiner alltäglichen Welt
hier existiere nur ich
nur Anni
mit ihren Gedanken
die Kälte kriecht in meine Sachen
ich spüre die Einsamkeit hier draußen
und schaue aufs Wasser
zum unzähligsten Mal wünsche ich mir
dass mir Flügel wachsen
und ich dahin gleite
dicht an der Wasseroberfläche
dem Leben entfliehen und auch
wenn es nur für ein paar Stunden ist
Ich habe vielen Menschen weh getan
Sie hatten Angst um mich
Ich bereite ihnen Kummer und Sorgen
Ihnen ist mein Leben wichtiger als mir
Früher war ich der Engel der Hoffnung
Hab den Leuten geholfen
Ihnen ein Lächeln ins Gesicht gezaubert
Doch heute sehe ich keine Hoffnung mehr
Dass Feuer in meinen Augen ist erloschen
Man kann mir tief in die Seele blicken
Und findet nur Schmerz und Trauer
Alle geliebten Menschen haben mich verlassen
Und vergessen
Und so sitzt die vergessene Seele wieder hier
Allein in ihrer Welt
Mit dem Wunsch zu fliegen
Die Kälte um sich herum
Menschen gehen an mir vorbei
Würdigen mich eines Blickes
Und ziehen weiter
Ich frage mich
Bin ich Schuld?
Habe ich mir das alles selber verbaut?
Bin ich der Henker meiner eigenen Seele?
Oder gibt es jemanden der mir das Glück verwehrt?
Spürt ihr die Kälte?
Sie schleicht um mich
Sie versucht mich einzunehmen
Ich wehre mich,
weiß aber nicht warum
viele sagen ich habe aufgehört zu kämpfen
doch ich finde ich kämpfe
sonst wäre ich nicht mehr hier
dieser Ort ist mein Seelenheil
nie wollte ich mich hier umbringen
obwohl es so leicht wäre
aber hier trennt sich meine Seele von meinem Körper
und ist Frei
nur mein Körper bleibt zurück
bis die Kälte unerträglich wird
nach Stunden geh ich dann wieder nach hause
liege zu Hause auf meinem Bett
und wünsche mich an den Seelenlosen Ort zurück
wo ich nicht lachen muss
nicht weinen kann
wo ich mich auflöse um die angefressene Seele
ein paar Stunden Freiheit zu schenken
bis sie zu meinem kranken Herz zurück wandert..

Verschluckt

Nutella Schnittchen | 21.01.2011 Aufrufe Symbol 7 Kommentare Symbol 0

Gestern hab ich mich verschluckt.
Erst hab ich etwas dumm geguckt,
doch kam ich bald zu Sinnen.
Nun seh ich mich von Innen.

In den Sommer

Philipp B. | 18.05.2011 Aufrufe Symbol 2 Kommentare Symbol 0

Das Leben tropft dir aus den Poren,
die Sonne strahlt aus dem Gesicht,
des Mundes Winkel mit den Ohren
spielen wie seit Langem nicht.

Der Frühling hat dein Herz bestiegen,
er fährt mit dir zum Sommerfest,
beim Blick zurück da siehst du liegen
Winter, Kälte und den Rest.

Beyonce - Hello

Tina Kills | 28.07.2010 Aufrufe Symbol 6 Kommentare Symbol 1

dt. Hallo

Ich liebe es wie du in den Raum gehst
Du erleuchtest den ganzen Raum
Und wenn du redet, hören alle anderen auf
Denn du weißt was du zusagen hast
Und die Art wie du deine Freunde beschützt
Baby, dafür respektiere ich dich
Und wenn du wächst nimmst du alle mit
Die du bis dahin geliebt hast
Ich liebe es dass du mich am Boden hälst
Brauchst mir keinen Diamant Schlüssel um mein Herz aufzuschließen
Du gibst mir einen Zufluchtsort
Du bist mein Feuer wenn ich friere
Ich will das du weist

Das du mich ab dem Hallo hattest
Das du mich ab dem Hallo hattest
Es sind so viele Jahre vergangen
Baby als du
Meine Coolness gestohlen hast
Du hattest mich ab dem Hallo
Hallo, Hallo, Oh.....

Ich bin so aufgeregt wenn du mit mir unterwegs bist
Baby während ich auf dem Boden bin
Und ich würde niemals mehr Geschäftliche Sachen erledigen
Es würde niemals mehr zwischen
Mir und meiner Familie stehen
Nach diesem ganzen Trubel hältst du mich auf Boden
Denn du weißt dass es mehr im Leben gibt
Wenn ich dich brauche bist du hier
Du machst das Opfer
Du hältst mich auf dem Boden
Brauchst mir keinen Diamant Schlüssel um mein Herz aufzuschließen
Du gibst mir einen Zufluchtsort
Du bist mein Feuer wenn ich friere
Ich will dass du weist

Das du mich ab dem Hallo hattest
Das du mich ab dem Hallo hattest
Es sind so viele Jahre vergangen
Baby als du
Meine Coolness gestohlen hast
Du hattest mich ab dem Hallo
Hallo, Hallo, Oh.....

Ich fühle dich und bin in deine Nähe
Du bist die Luft die ich zum atmen brauche
Werde dich festhalten, will dir zeigen
Das ohne dich meine Sonne nicht mehr scheint
Du musst nicht viel tun
Um mir zu zeigen dass du mich liebst
Junge ohne dich ist mein Leben nicht mehr dasselbe
Du musst nicht viel tun
Um mir zu zeigen dass du mich liebst
Du hast mich, also Hallo

Das du mich ab dem Hallo hattest
Das du mich ab dem Hallo hattest
Es sind so viele Jahre vergangen
Baby als du
Meine Coolness gestohlen hast
Du hattest mich ab dem Hallo
Hallo, Hallo, Oh.....

Joop

Hansa Tobi | 13.09.2007 Aufrufe Symbol 76 Kommentare Symbol 3

Joar kein plan!!

gedanken

Kaisa R. | 26.01.2011 Aufrufe Symbol 5 Kommentare Symbol 0

Gedanken

ich lass mein frust raus
alles was man erlebt ist ein tief
du hast gedanken die keiner versteht
willkommen in meiner welt
missverständnis müsste mein zweiter vorname sein
aber scheiß auf die ganzen leute
die denken in diesem gleichgeschaltetem system klar zu kommen
ihr habt keine ahnung
ihr fügt euch nur
ohne freie gedanken zu hegen
opferwelt
echt man diese apatie
ist zum kotzen
euer geist und eure gedanken
machen euch zu dem
was ihr seid
aber die meisten sind nur
darsteller wie in einer schlechten soap
fügt euch geht
unter
kämpft
aber seid dafür frei

Leben

Susi Sorgenfrei | 27.01.2011 Aufrufe Symbol 2 Kommentare Symbol 0

Sag doch warum !!??
Fühle mich wie tot !

Spüre die wärmenden Strahlen der Sonne nicht mehr.
Nicht mehr das sanfte Streicheln des Windes auf meinen Wangen.
Höre nicht mehr der Vög`lein lieblich Gesang.

Fühle mich wie tot !

Mein Herz erstarrt langsam zu Eis.
Die Last des Lebens ist ein Gebirge der Angst.
Jeder Pfad ist ein Weg ins Ungewisse.
Und ein jeder Traum ein Körnchen Sand in der Wüste des Sein`s.

Fühle mich wie tot !

Deine Lippen bleiben stumm -
Deine Hand streichelt nicht mehr -

Ich fühl es nicht nur --- ich BIN tot !!!!!!!




http://www.youtube.com/watch?v=Id_OLand2rM

Lieben lassen oder Verlieben lassen

Norbert Fornin | 02.09.2010 Aufrufe Symbol 6 Kommentare Symbol 0

Jeder sieht mein Lachen,
doch keiner weiß, wie's mir geht!
Jeder hört was ich sage,
doch keiner weiß, was ich denke!
Jeder liest meine Zeilen, die ich schreib,
doch keiner sieht meine Tränen!
Jeder meint, mich zu kennen,
doch niemand kennt mich wirklich !

Ich werde das Verlieben lassen
und mich lieber lieben lassen
selber lieben ist beschwerlich
und dazu noch sehr gefährlich
hat man sich zuerst verliebt
und wird nicht zurückgeliebt
ist man nicht nur lieblos - nein
man ist zudem noch allein
muss sich mit Verzweiflung quälen
einsam seine Tränen zählen
Schluss! Das ist mir jetzt zu dumm
besser ist es andersrum

Drum werd ich das Verlieben lassen
und mich lieber lieben lassen
warte frei und unverliebt
bis sich wer in mich verliebt
dadurch kann ich selbst entscheiden
jeden Liebesschmerz vermeiden
lieb ich auch ist´s angenehm
lieb ich nicht - nicht mein Problem
bleib gelassen, bleibe heiter
warte halt ein bisschen weiter
bis zum nächsten Stelldichein
Liebe kann so einfach sein

Ich werde das Verlieben lassen
und mich lieber lieben lassen
suchst du also Liebesglück
lieb zuerst
ich lieb
vielleicht
zurück...

na i, bist du Blöd

Porno paul | 03.09.2010 Aufrufe Symbol 13 Kommentare Symbol 1

Ein Kokser, ein Pillenschmeißer und ein Kiffer sitzen im Knast. Sagt der Kokser: "Wir ziehen jetz ne Line und reißen einfach die Wand ein und hauen ab!" Sagt der Pillenschmeißer: "Blödsinn, wir schlucken ein paar Pillen und werden dann soo klein, daß wir unter der Tür durchmarschieren können." Sagt der Kiffer: "Hört mal zu... Ich dreh uns erst mal ne schöne Tüte, die rauchen wir dann und verschieben die Sache auf Morgen..!"

als hundebistzer teilen wahrscheinleich viele die ansicht

Engelchen^16 | 01.09.2008 Aufrufe Symbol 3.159 Kommentare Symbol 1

Gedanken eines Hundehalters

Liebe Mitmenschen, die ihr keine Hunde habt UND (ich betone UND) diese auch nicht leiden könnt!Ihr habt ja so Recht!

Was sind wir Hundebesitzer nur für ein schreckliches Volk?
Und zwar alle. Egal, ob Dackelbesitzer, Kampfhund-, Mischlings-, Doggen- oder Mopsbesitzer.
Wir sind alle schlechte Menschen und schlechte Menschen haben keine guten Hunde.
Und ja: unsere Hunde haben Zähne, also sind sie böse!

Es tut mir so leid! Ich möchte mich entschuldigen und euch mitteilen, dass ich aus meinen Fehlern gelernt habe:

1. Ich werde mich nie wieder auf einem öffentlichen Waldweg aufhalten, wenn ihr, liebe Fahrradfahrer, diesen benutzen möchtet. Dabei finde ich es völlig in Ordnung, wenn ihr nicht klingeln, nicht bremsen, geschweige denn eine kleine Kurve um mich und meinen Hund herum fahren wollt. Der Wald gehört Euch!

2. Ich werde nie wieder einem schlecht gelaunten Rentner widersprechen, der mich mit übelsten Schimpfworten belegt, weil ich einen Hund habe (der an der Leine neben mir läuft und den Rentner nicht mal angeatmet hat!). Rentner dürfen das. Rentner müssen auch nicht grüßen, schon gar keine Hundebesitzer.

3. Ich finde es völlig in Ordnung, wenn im Sommer Heerscharen von Menschen in die Naherholungswälder einfallen und dort ungehemmt ihre Notdurft verrichten. Menschen dürfen das. Ich erkläre meinem Hund, dass es unfein ist, menschliche Hinterlassenschaften in der Nähe des Wegesrandes aufzuspüren. Menschen finden das ekelig! Nur Hundebesitzer müssen Kottüten bei sich tragen.

4. Liebe Mütter! Natürlich dürft ihr Euren Kindern im Wald die Windeln wechseln. Das ist ja auch völlig legal. Bei all den mütterlichen Pflichten ist es wirklich auch zuviel verlangt, die Windeln in die nächste Mülltonne zu werfen. Werft sie ruhig in die Büsche. Dann frisst mein Hund eben heute mal frisches Baby-Häufchen. Das bringt Abwechslung auf den Speiseplan!

5. Liebe Mitmenschen, die ihr so romantisch in freier Natur grillt. Natürlich ist man danach viel zu müde, um seinen Müll wieder mitzunehmen. Das ist ja völlig verständlich! Nicht wahr, liebes Ordnungsamt? Da kneift man gerne mal ein Auge zu. Mein Hund, der dankenswerter Weise ja TEILWEISE ohne Leine laufen darf (Danke, Danke! Danke!) kann sich nie entscheiden, ob er zuerst in eine zertrümmerte Bierflasche treten oder an Euren Grillresten ersticken soll!

6. Liebe Jogger, natürlich habt ihr Recht. Im Wald muss man nie mit unvorhersehbaren Dingen rechnen. Im Wald dürfen weder Kinder, langsame ältere Menschen, noch Hunde Euren Weg kreuzen und euch nötigen, euer Tempo zu drosseln oder einen kleinen Ausfallschritt zu machen. Der Wald gehört Euch! Wir Hundebesitzer können unserem Hund ja auch einfach auf einem Laufband im Wohnzimmer Bewegung verschaffen!

7. Ich erwarte nie wieder, dass man höflich Danke sagt, wenn ich meinen Hund am Wegesrand ins Platz lege, damit eine Gruppe laut klappernder Nordic Walker ungestört ihres Weges ziehen kann. Nordic Walker müssen nicht Danke sagen. Niemand muss Danke zu mir sagen. Ich bin ein Hundebesitzer!

Liebe Mitmenschen, ich bilde meinen Hund aus und bringe ihm Gehorsam bei, damit er im Wald nicht atmet, wenn sich uns ein Nicht-Hunde-Mögender-Mensch nähert.
Ich habe meinem Hund beigebracht, liegen zu bleiben, wenn eine ängstliche Person sich uns nähert, damit wir anschließend beschimpft werden.

Ich nehme gerne Rücksicht auf meine Mitmenschen, ohne ähnliches zurück zu erwarten!

Und noch eins: Liebe wohlwollende Rentner und Hunde-Mögende Mitmenschen! Ich weiß, dass es Euch gibt. Vereinzelt habe ich Euch auch schon getroffen. Gerne würde ich mich öfter mit euch unterhalten und mein Hund mag es, wenn ihr ihn streichelt. Leider sind wir immer auf der Flucht! Nehmt es uns nicht übel, wenn wir uns andauernd hinter irgendwelchen Büschen verstecken. Verratet uns nicht!

Wir sind illegale Waldbesucher!

Danke!

Verrahten und Verkauft

Lex11 | 08.10.2008 Aufrufe Symbol 25 Kommentare Symbol 1

Es war an diesem einen Tag, ich weis nicht ob ich drüber reden mag. Diese zeit ist lange her, doch müsste ich lügen würde ich sagen ich hasse dich sehr. Du warst mein freund mein Vater mein Lehrer, doch an dich zu denken fällt mir irgendwie immer schwerer. Wir wissen alle du hast scheiße gebaut, hast ziemlich vielen menschen das vertrauen geraubt. Doch ich sah es in deinen augen ich sah es in deinem blick, der gedanke daran macht dich bestimmt heute noch verrrückt. Du weist ich hab damals immer zu dir gestanden, du standest mir näher als manche verwanten. Ich bin mit dir im übertragenen sinne durch die Hölle gerannt, doch wenn ich dich seh ist der alte gedanke enpflamt. Wie gerne würde ich diese alte zeit wieder leben lassen, mit euch lachen mit euch feiern und keine Party verpassen. Doch nun bist du meun Freund Kilometer weit weg, ich könnte dir schreiben dich anrufen es hat keinen zweck. Du hattest es mir damals schon versprochen, doch ich wollte nicht hören es nicht glauben und hab unsere Freundschaft gebrochen. Es tut mir leid ich sag es in diesem Schreiben, wärst du damals an diesem Tag nicht an der Busse gewesen würde ich immer noch in der ganzen scheiße hängen bleiben. Du hast mich erzogen und groß gezogen, warst immer nur ehrlich und hast mich nie belogen. Deine hoffnung hattest du in mich gesetzt, ich hab hab es nicht kapiert aber jetzt nach vielen Jahren hab ich es gecheckt.
Mein Freund mein bruder nein du Bist mein Vater für dieses verkorkste leben, ich danke dir von ganzen Herzen denn ohne dich würde es diesen Menschen der ich jetzt bin nicht geben.

PeAcE... Du bleibst für immer mein Bruder

5.342
Blogeinträge insgesamt