Forum

Thema: "Das Wörtchen "so""


Schehera Zade
11.09.2020 12:20
reg. Mitglied
Mir ist aufgefallen, dass hier, absolut überflüssigerweise, sehr oft das Wort „so“ verwendet wird. „Wie geht´s dir so?“, „Was machst du so“ oder „Was suchst du hier so?“, um nur mal die gängigsten Floskeln zu nennen. Wo kommt das eigentlich her? Das tut doch weh, wenn man es liest, und eigentlich sollte es auch beim Schreiben wehtun. Offensichtlich ist vielen Menschen mittlerweile das Gefühl für Sprache verloren gegangen. Interessant ist auch, dass das nicht von Leuten mit sogenanntem Migrationshintergrund (ich hasse dieses Wort) kommt, sondern von, zumindest dem Namen nach, echten Kartoffel-Deutschen.
Die deutsche Sprache ist doch so schön, sie bietet viele verschiedene Möglichkeiten, etwas auszudrücken. Also bitte, bitte, liebe Schreiberlinge: gebt euch ein bisschen Mühe und behandelt die Sprache gut. Guter Ausdruck kommt auch tausendmal besser an als wenn man sich anhört, als wäre man gerade erst dem Neandertal entsprungen. Wer das nicht kann, dem empfehle ich einen Sprachkurs, wie sie ja zwingend Menschen vorgeschrieben werden, die sich in Deutschland nieder lassen wollen. Vielleicht sollte man auch mal zwingend Sprachkurse für Kartoffel-Deutsche mit RTL2 Sprachgebrauch vorschreiben…

Mata Hari - Spionin
11.09.2020 13:02
reg. Mitglied
@ Kartoffel mit So-ße.

Soso oder So nicht..
Muß das so sein - so oft, so unnötig, so falsch so-gar am So.?
So-viel ich weiß, kann man das so oder so sehen...

so-weit so gut... so Soja-So-ße.
So-ße oder nicht So-ße das ist hier Frage?

Sauce ist auch ok, aber mehr für pommes de terre...
Bon Apetit !

Jana M.
11.09.2020 13:30
reg. Mitglied
Ich würde behaupten es ist meistens ein Verlegenheits - so.
bei den nicht so redegewandten Herren.

Wenn man das nicht toleriert, muß man halt Kreuzkümmel an die Kartoffeln machen.... oder mit dem Motorad durch die Gegend düsen und Single bleiben, aber Ja nie Na - ch Hause kommen...

Doctor W.
11.09.2020 19:25
reg. Mitglied
aha ... soso ... oder so ... und überhaupt ...

Mata Hari - Spionin
12.09.2020 10:26
reg. Mitglied
Die Sprache deutsch ist sehr schön - ja das simmt. Das Land der Dichter und Denker - darauf dürfen seine Bewohner zu recht stolz sein. Die Chinesen nennen es sogar "Das Land der Tugend" - welch ein Ritterschlag !!!

Seine Einstellung zu einem Land kann man nicht davon abhängig machen, was seine Bewohner gerne essen. Die Kartoffel stammt außerdem aus Süd/Mittelamerika und sie wird in vielen Ländern gern gegessen - von Menschen mit und ohne Migrationshintergrund...

und ihr könnt alle soooo frei schreiben, wie Euch der Schnabel gewachsen ist. (zum Glück)

Mata Hari - Spionin
12.09.2020 10:27
reg. Mitglied
stimmt - Fehler sind auch erlaubt !

Michael S.
18.09.2020 13:15
reg. Mitglied
Also ich kann verstehen, dass einen bestimmte Redewendungen, die die Sprache verschandeln, aufregen. Ich kann es zum Beispiel gar nicht hören, wenn Leute sagen "ich tu das machen". Da kräuseln sich bei mir auch die Fußnägel. Das Wörtchen "so" habe ich jetzt aber ehrlicherweise noch nie als so furchtbar wahrgenommen. Das klingt halt einfach etwas lässiger zu fragen "Was machst du so?". "Was machst du?" wirkt auf mich immer gleich etwas forsch. Ich denke da hat jeder einfach eine andere Wahrnehmung was das Thema betrifft.

Doctor W.
19.09.2020 11:09
reg. Mitglied
soso ... oder so ...

Baltic Sea
21.09.2020 08:56
reg. Mitglied
@ Michael, da schließ ich mir dir an. "Was machst du so?" klingt weit aus entspannter als "Was machst du?". Daher find ich das nun auch nicht sonderlich schlimm. Ich selber nutze z.B. häufiger das Wörtchen "mal" (Ich geh mal Wäsche aufhängen.). Es enthält keinen wirklichen Inhalt, klingt jedoch entspannter.

Mata Hari - Spionin
21.09.2020 11:05
reg. Mitglied
So ist das aber mal schön entspannend - dann sind die Sprachkurse für "RTL schauende & kartoffeldeutsch, sprechende Neandertaler" - zum Glück wohl doch noch nicht so zwingend angebracht, wie oben schon mal angedacht...

Stefan P.
21.09.2020 20:44
reg. Mitglied
Das mit dem so finde ich nicht mal so schlimm und Mata hat gut gekontert....das ist so. Schlimmer finde " ey komm, geh mal weg" das ey ist schon blöd....so heißt doch niemand mit Vornamen. Manchmal möchte ich gerne wissen was man einer Frau schreiben soll oder muss damit sie antwortet. Anstatt " Hallo, wie geht es dir?" (so) vielleicht " einen zauberhaften schönen guten Tag gnädiges Fräulein, würde es Sie frohlocken ein tässchen zur geeigneter Stunde mit mir zu Hofe zu genießen?" Kopfschuss! Ja die deutsche Sprache ändert sich....durch den kulturellen Einfluss. Jetzt mal ehrlich....wenn man jemand im echten Leben trifft, sind die ersten Worte immer ein Hey, Hallo, tach und die zweiten....wie geht es dir? ( so)........ist so!

Ben Hur
22.09.2020 08:44
reg. Mitglied
wie es aussieht fühlt sich die rtl2-fraktion besonders animiert zu antworten..
auf seine ausdrucksweise zu achten hat noch niemandem geschadet...
oder einfach nur mal darüber nachzudenken ohne es gleich zu zerreden

Mata Hari - Spionin
22.09.2020 15:49
reg. Mitglied
Ja mit dem nachdenken vor dem reden/schreiben, das würde einigen schon sehr zu gute kommen, denn außer um die Ausdrucksweise, geht es ja auch immer um den Inhalt des Gesagten.
Besonders angenehm und schön ist es, wenn sich Inhalt & Form ergänzen. Ein Versuch sich einzubringen, ist es auch wert, beantwortet zu werden. Über den neuen Witz Stefan in der Rubrik (Treffen sich zwei), konnte ich jedenfalls herzlich lachen und habe mich darüber gefreut...

Ich schaue zwar fast nie TV und kann deshalb nur wenig dazu sagen, aber ist RTL wirklich so schlimm(sprachgefährdend)? und wenn, wäre es da nicht besser mal dem Intendanten zu schreiben, als sich hier über das begrenzte Sprachniveau auszulassen... Außerdem kann man ja auch um- oder ausschalten und mal schöpferisch tätig sein...

@Stefan
ein Patentrezept gibt es nicht - authentisch sein ist immer gut...

Edmond Dantes
22.09.2020 16:28
reg. Mitglied
@Stefan

Ey gibt es aber - wirklich - nur in einem anderen Zusammenhang.
EY - Ernst & Young, zusammen mit KPMG und PwC ein sehr bekannter Dienstleister beim prüfen von Geschäftsberichten...

Ey komm mal, ey mach mal
könnte auch ein Vertragsabschluß sein...
Bitte melde dich an, um Beiträge hinzuzufügen.