Forum

Thema: "Dates in MV"


Lena Sch
30.08.2022 10:57
reg. Mitglied
@Hrostock: bei deiner Definition von "Ding" hast du aber noch ein paar Bedeutungen unterschlagen. Ich zitier mal den Duden komplett:

Bedeutungen:
-nicht näher bezeichneter Gegenstand, nicht näher bezeichnete Sache
-etwas, was jemand (in abschätziger Redeweise oder weil er die genaue Bezeichnung dafür nicht kennt oder nicht gebrauchen will) nicht mit seinem Namen nennt
-etwas, was in einer bestimmten Form, Erscheinung, auf bestimmte Art und Weise existiert und als solches Gegenstand der Wahrnehmung, Erkenntnis ist
-Vorgang, Ereignis
-Mädchen, junge Frau
-Herkunft

Hrostock _.
30.08.2022 18:10
reg. Mitglied
@Alina:
Nein, mit Deinem Denken baust Du ja dieses Klischee erst auf. Du definierst, dass seine Suche ein Klischee ist. Er hat nur seine Wünsche geäußert, Du machst daraus das altbackene Klischee was heute eigentlich kaum interessiert. Nur Leute von gestern stoßen sich noch daran oder wollen es in einem komischen Licht aussehen lassen. Der Mann kann selber gar nichts dafür.

@Lena:
Was hat denn das Ramschwerk "Duden" damit zu tun?
Klar, wenn jemand ein Wort verwendet, werden immer alle Definitionen hinzugezogen...na sicher doch!
Dann könnte ich Dein Wort "unterschlagen" jetzt auch außeinander nehmen, obwohl zumindest ich es besser weiß.
Es gibt aber auch Menschen, die sich an jeder Kleinigkeit aufreiben und sie anderen Vorwerfen...siehe "Warum muss die Frau schlank sein". Es passt alles zusammen.

Alina Bpunkt
31.08.2022 07:14
reg. Mitglied
Einerseits sagst du, dass ich dieses Klischee erst aufbaue, es also neu kreiere, andererseits sagst du, das es altbacken ist. Erkennst du den Widerspruch in deiner Aussage?
Es stoßen sich auch nicht Leute von gestern an diesen Klischees, es sind die Leute von gestern, die diese Klischees leben, und das meine ich jetzt völlig wertfrei. Es kann ruhig jemand von gestern sein, aber das kann dann ja auch so benannt werden.
Im übrigen: du forderst Sachlichkeit ein, bewertest aber ständig Lenas und meine Aussagen. Das mag ja deine persönliche Bewertung sein (die ein interessantes Frauenbild offenbart..), und diese Bewertung kannst du auch gerne abgeben. Mit Sachlichkeit hat das allerdings wenig zu tun.

Interessant finde ich auch den Duden als "Ramschwerk" zu bezeichnen...

Lena Sch
31.08.2022 09:28
reg. Mitglied
@Hrostock: Na gut, dass du es besser weiß Dann leb mal weiter in deiner besserwisserischen Blase und erfreu dich an deinem Wissen und deinem allgemeinem Durchblick. Wenn du es für dein Ego brauchst...

Milena Ali
31.08.2022 10:53
reg. Mitglied
Wenn ich mal meinen Senf dazu geben darf: ich muß Alina schon recht geben, die Vorstellung älterer Herr mit junger attraktiver Frau IST ein Klischee. Und es ist interessant mal darüber nachzudenken, woher es denn kommt. Für mich ist das die althergebrachte Denkweise, dass die Frau als schmückendes Objekt für den Mann gesehen wird. Warum löst es denn bei uns immer noch Befremden aus, wenn die Frau älter oder auch nur größer als der Mann ist? Warum gehen in Partnerschaften immer noch die Mehrheit der Mütter in Elternteilzeit oder verzichten ganz auf den Job, wenn Kinder kommen? Warum werden immer noch Männer eher als Waschlappen angesehen, wenn sie sich um Haushalt und Kinder kümmern, anstatt im Job "Ihren Mann zu stehen"?
Das sind alles tradierte Rollenbilder, die fest in unserer Vorstellungswelt verankert sind. Das löst sich jetzt so langsam auf, aber es ist noch ein weiter Weg, bis die Vorstellung der kompletten Gleichartigkeit und Gleichwertigkeit von Mann und Frau in allen Köpfen angekommen ist.

Deswegen war die Frage, warum die Frau schlank sein muß, goldrichtig. Es geht hier nicht um den persönlichen Geschmack einen Mannes, es ist völlig unerheblich ob er eine schlanke, dicke, junge oder alte Frau sucht. Es geht darum, dass wir uns alle mal selber hinterfragen, woher Klischees kommen, was sie bedeuten und ob es nicht besser wäre, sich von ihnen zu lösen.

Peppi HRO
31.08.2022 17:21
reg. Mitglied
Joa, wir können einfach weitermachen, sind ja genug Schubladen vorhanden. Zum Glück passe ich in keine davon. Oder wir gestehen anderen Menschen einfach zu, einen eigenen Geschmack zu haben. Fänd ich echt spannend.

@Milena Ich kenne in meinem Umfeld nur einen Mann, der dem von Dir beschriebenen Mannesbild gleicht. Ich würde behaupten, dass er das sogar übertrifft. Und den kann ich nicht leiden. So ein richtig frauenverachtendes Arschloch. Alle anderen Männer in meinem Umfeld sind komplett anders. West wie Ost, alt wie jung. Kinder, Haushalt und Vollzeitbeschäftigung geht alles. Ist zwar oft schwer aber machbar.

Hrostock _.
01.09.2022 09:45
reg. Mitglied
@Lena: War ja klar das Du Dich wieder abwertend äußern musst, so wie in der Vergangenheit auch schon. Zum Thema hast Du damit nichts beigetragen, aber hauptsache andere angreifen und diffamieren.

@Alina: Ich habe gewisse Aussagen und Meinungen hinterfragt. Wo habe ich mich dazu geäußert, wie ich "älterer Mann mit jüngerer Frau" finde? Und was hat mein "Frauenbild" mit einem gewissen Altersunterschied zu tun? Wird die Frau dann schlechter behandelt oder was soll diese Formulierung?
Es wird hier alles schlecht geredet, nur weil ein Mann gesagt hat, er sucht eine schlanke Frau! Das sie jünger sein soll, habt ihr nur seinem Profil entnommen und nicht seiner Suche hier im Forum. Er sucht 40-60 und ist selber 64...und dass nimmt man zum Anlass, ihm diese Suche abzusprechen und alles schlecht zu reden. Nein, er hat gefälligst keine jüngere zu suchen, dass steht ihm nicht zu...so ist der Tenor inzwischen wegen einer gewissen Altersspanne.
Ob die Diskussion bei älterer Frau - jüngerer Mann genau gelaufen wäre? Nee, dass ist dann Freiheit der Frau.
Fast 600.000 Partnerschaften in Deutschland haben einen Altersunterschied von mehr als 16 Jahren. Klar, dass sind alles Klischees.und jeder einzelne von Ihnen hat sich bewusst und mit voller Absicht in dieses Klischee begeben...nicht wegen Liebe und Sympathie.

Und ja, seit 1996 repräsentiert der Duden nicht mehr die deutsche Sprache. Es werden Wörter aufgenommen, die nicht im amtlichen Regelwerk enthalten sind. Das Buch wird immer mehr zum Ramschwerk.

Alina Bpunkt
01.09.2022 10:51
reg. Mitglied
Du hast immer noch nicht begriffen worum es geht. Ich geb´s auf....

...und in gewisser Weise muß ich Lena in Bezug auf dir recht geben.

Philipp Es war einmal
12.09.2022 10:16
reg. Mitglied
Klischees sind halt Klischees ... mein Gott, lasst Hrostock in seinem Glauben.
Bitte melde dich an, um Beiträge hinzuzufügen.